TUTORIAL SIGNTAG "DISTORTION"

Level: Fortgeschrittene Anfänger
(Grundkenntnisse werden vorausgesetzt)






Für das Tut benötigst du den Filter "VM Distortion"


Noch eine kleine Anmerkung vorab:
Das Signtag ist für einen weißen Hintergrund gedacht



Schritt 1:
Öffne ein neues Bild: 400x400, weiß, RGB-Echtfarben.
Öffne dir ein schönes Tube, das du verwenden möchtest und kopiere
es mit Hilfe der Tastenkombination STRG + D
Das Original-Tube kannst du wieder schließen - du möchtest es ja
bestimmt nochmal wieder verwenden ;-)
Ziehe dir nun die Tube auf dein neues Bild und verdopple die Tube
(rechte Maustaste -> Verdoppeln)
Nun schalte im Ebenenmanager die oberste Ebene auf unsichtbar und
markiere die untere -noch sichtbare- Ebene. Rechte Maustaste ->
Einbinden.

Schritt 2:
Wähle aus dem Menü "Effekt" -> "VM Distortion" -> "Broken Mirror"
und übernehme die Einstellungen wie im Bild links zu sehen.
Allerdings kommt es immer auf das verwendete Tube drauf an.
Versuche ggf. einfach ein bisschen mit den Einstellungen zu spielen



Schritt 3:
Öffne jetzt deine Trickkiste, wähle die Effektgalerie -> Texturen ->
und mache einen Doppelklick auf "Metall1" (du musst etwas nach unten
scrollen um Metall1 zu finden)



Schritt 4:
Nun wählst du den Zauberstab -im Modus "Hinzufügen" falls notwendig-
und klickst in alle weißen Bereiche außerhalb des bunten "Flecks"
Wenn du alle weißen Teile markiert hast, dann wähle im Menü
"Auswahl" -> "Umkehren". Dann nochmal "Auswahl" ->
"In Objekt umwandeln". Nun kannst du noch einen Schatten hinzufügen
Rechte Maustaste -> "Schatten" -> OK



Schritt 5:
Mache nun wieder deine obere Ebene (Tube) im Ebenenmanager sichtbar
und verschiebe sie ein wenig. Mein Bild sieht nun so aus.


Schritt 6:
Jetzt wähle das Textwerkzeug, Modus "3D rund", wähle eine Schriftart
(ich habe "Team MT" verwendet, die im Windows bereits
standardmäßig installiert ist), wähle die Schriftgröße entsprechend
der Länge deines Namens (mein Name ist sehr kurz, darum habe ich "80"
gewählt, bei einem längeren Namen muss die Schriftgröße kleiner gewählt
werden. In der Texpalette den Reiter "Galerie" wählen und dort auf
die kleine bunte Kugel klicken (=Materialgalerie öffnen).
In der Trickkiste wählst du nun unter "Metallisch" das Material
"Silber2" aus (Doppelklick). Jetzt klickst du noch oben auf das Farbfeld und änderst dort den grauen
Farbverlauf ab auf eine Farbe aus deiner Tube (rechte Maustaste ->
"Pipette" und dann eine Farbe wählen)
Die Schrift verdoppeln (rechte Maustaste -> "Verdoppeln")
Wieder im Ebenenmanager die oberste Ebene (Schrift) verbergen
und die untere Schrift-Ebene ganz nach unten an die letzte Stelle ziehen
Diese Ebene aktiviert lassen -> rechte Maustaste -> "Einbinden"


Schritt 7:
Alle Ebenen im Ebenenmanager unsichtbar schalten (alle Augen wegklicken)
Jetzt wieder den Zauberstab wählen und vorgehen wie unter Schritt 2 bis 4
beschrieben.
Jetzt kannst du alle Ebenen wieder sichtbar schalten, deine Schrift und
deine Tube evtl. noch ein wenig verschieben bis es dir gefällt.
Rechte Maustaste -> "Alles Einbinden"
Evtl. das Tag noch verkleinern ("Format" -> "Bildgröße...") und
bei Bedarf nachschärfen ("Format" -> "Brennweite" -> Bild rechts oben
markieren -> OK)
Jetzt noch Speichern und fertig :-)


Und hier noch ein weiteres Ergebnis nach diesem Tut:




Ich hoffe es hat dir ein bisschen Spaß gemacht und das Tutorial war gut verständlich.

Ich würde mich freuen, wenn dir dieses kleine Tutorial als Anregung für eigene tolle Ideen dienen
konnte und wenn du Lust hast, dann zeige mir doch deine Ergebnisse im Gästebuch oder per Mail - ich freu' mich drauf :-)

Über Anregungen, Lob und auch Kritik freue ich mich natürlich auch immer :-)


Quereinsteiger bitte hier klicken Fenster schließen/Zurück zur Hauptseite