TUTORIAL STATIONERY HINTERGRUND "Dali"

Level: Fortgeschrittene Anfänger - Vorkenntnisse werden vorausgesetzt






Du benötigst:
Filter MuRa's Meister Copies - den kannst du .::HIER::. runterladen
und ein schönes Tube.
Das von mir verwendete Tube kannst du dir .::HIER::. herunterladen.
Das Tube habe ich im Internet gesammelt. Leider weiss ich nicht wer der
Ersteller des Originalbildes ist. Eine evtl. Copyright-Verletzung ist mir nicht
bekannt und selbstverständlich auch nicht beabsichtigt.





 


Schritt 1:
* Öffne deine Tube, kopiere sie und schließe das Original.
* Öffne eine neue Leinwand: Breite 1024, Höhe so hoch wie
  deine Tube.
* "Auswahl" - "Alles auswählen"
* Gehe zu deiner Tube: "Bearbeiten" - "Kopieren".
* Nun wieder zurück zu deiner neuen Leinwand: "Bearbeiten" -
  "Einfügen in eine Auswahl". Auswahl aufheben.
* Minimiere das Fenster mit der Tube - wir brauchen es
  später noch.





Schritt 2:
* Gehe zu "Effekte" - "Verzerrungseffekte" - "Konzentrische Wellen"
   mit den Einstellungen wie im Bild links zu sehen.
* Ebene duplizieren. "Bild" - "Vertikal spiegeln".
* "Ebenen" - "Sichtbare zusammenfassen.





Schritt 3:
* "Effekte" - "MuRa's Meister" - "Copies" mit den links
  zu sehenden Einstellungen.
* Und NOCH EINMAL Copies mit denselben Einstellungen
  anwenden!







Schritt 4:
* "Effekte" - "Bildeffekte" - "Nahtloses Kacheln" mit den links
  im Bild zu sehenden Einstellungen.





Schritt 5:
* Neue Rasterebene anlegen.
* Verschiebe die neue Ebene nach unten
* Fülle die Ebene mit einer Farbe aus deiner Tube (ich habe hier
  #FFDB95 genommen)
* Markiere wieder die obere Ebene und setze die Deckfähigkeit
  auf 48% herunter. Ändere den Mischmodus dieser Ebene
  auf "Multiplikation" (siehe auch Bild links).


 


Schritt 6:
* Zum Schluss noch die Tube, die du zuvor zur Seite gelegt
  hattest kopieren ("bearbeiten" - "kopieren") und als neue
  Rasterebene auf deinem Hintergrund einfügen ("bearbeiten" -
  "als neue Ebene einfügen").
* Alle Ebenen zusammenfassen.



Und hier noch ein anderes Ergebnis nach demselben Tutorial:






Ich hoffe es hat dir ein bisschen Spaß gemacht und das Tutorial war gut verständlich.

Ich würde mich freuen, wenn dir dieses kleine Tutorial als Anregung für eigene tolle Ideen dienen
konnte und wenn du Lust hast, dann zeige mir doch deine Ergebnisse im Gästebuch oder per Mail - ich freu' mich drauf :-)

Über Anregungen, Lob und auch Kritik freue ich mich natürlich auch immer :-)


Quereinsteiger bitte hier klicken Fenster schließen/Zurück zur Hauptseite