TUTORIAL STATIONERY "Moving Border"

Level: Fortgeschrittene - sehr gute Vorkenntnisse von PSP8 und
vor allem des Animationsshop werden vorausgesetzt






Du benötigst:
Nur das Bordwerkzeug von PSP8, eine schöne Grafik sowie einen Hintergrund.

ACHTUNG: Dieses Tutorial soll eine Anleitung für das PRINZIP sein, welches
dahintersteckt um eine Border zu "bewegen" und vor allem eine Anregung
zum selbst ausprobieren.
Daher biete ich hier auch keine Tubes o.ä. zum Download an.
Hier ist also vor allem auch deine eigene Kreativität gefragt :-)
Außerdem ist dieses Tutorial doch etwas komplizierter und erfordert
etwas Geduld und Zeit beim Nachbasteln.
Aber ich hoffe es lohnt sich!







Schritt 1:
* Öffne deine Grafik, die du für die linke Border benutzen möchtest.
   Sie sollte nicht breiter als 300px sein.
* Entwerfe dir einen dazugehörigen Hintergrund (Anregungen findest du
   z.B. auch in meinen anderen Tutorials)
   Größe des Hintergrundes: 1024px Breite und Höhe analog deiner
   benutzten Grafik für die linke Seitenborder.





Schritt 2:
Jetzt können wir loslegen:
Wir arbeiten nun mit der Grafik für die linke Seitenborder:
* Auswahl (Taste "S") - Benutzerdefinierte Auswahl
* Links = 0, Oben = 0, Rechts = 'Breite der Grafik' eingeben,
   Unten = '1/4 der Grafikhöhe' eingeben.
   Als Beispiel: Meine Grafik ist 210px breit und 500px hoch
   Also gebe ich folgende Daten ein:
   Links=0, Oben=0, Rechts=210, Unten=125
* Kopieren (Strg+C) und danach Auswahl wieder aufheben





Schritt 3:
* Wähle das Verformwerkzeug (Taste "D")
* Unter "Position y" nun den NEGATIVEN Wert eintragen, den du zuvor
   bei der benutzerdefinierten Grafik bei "Unten" angegeben hattest
   In meinem Fall sind dies beim ersten Mal -125
   Siehe auch Screenshot links!





Schritt 4:
* Wähle nun wiederum das Auswahlwerkzeug (Taste "S") und
   benutzerdefinierte Auswahl.
* Links = 0, Rechts = 'Breite der Grafik', Unten = 'Höhe der Grafik',
   Oben = 'Höhe der Grafik abzüglich dem Wert um den die Grafik
   zuvor nach oben verschoben wurde (position y beim letzten schritt)
* In meinem Falle hatte ich in Schritt 3 die Grafik um 125px nach oben
   verschoben (position y = -125), also gebe ich nun bei der
   Benutzerdefinierten Auswahl 375 (nämlich Höhe=500 abzüglich
   der Anzahl der verschobenen Pixel=125, also 500-125, ergibt 375) an!
   Ich habe nun also folgende Werte: Links=0, Rechts=210, Oben=375, Unten=500





Schritt 5:
* Bearbeiten - Einfügen - Einfügen in eine Auswahl (Strg+Umschalt+L)
   (der kopierte Ausschnitt der ersten(!) Auswahl müsste noch
   im Zwischenspeicher sein)
* Auswahl aufheben
Das Ergebnis müsste nun ungefähr so aussehen wie in meinem Beispiel (s. links)





Schritt 6:
* Kopiere das Ergebnis (mit Strg+C) und aktiviere nun deine Hintergrundgrafik!
* Bearbeiten - Einfügen als neue Ebene (Strg+L)
* Wähle wiederum dein Verformwerkzeug (Taste "D") und wähle dort unter
  "Position x" = 0 und belasse alle anderen Einstellungen!
   Damit hast du erreicht, dass deine Bordergrafik genau am
   linken Rand beginnt und oben und unten abschliesst.
Es sollte nun also ungefähr so aussehen wie hier im Bild links.


 


Schritt 7:
* Bearbeiten - Kopieren/alle Ebenen (Strg+Umschalt+C)
* Wechsle nun in den ANIMATIONSSHOP!


 


Schritt 8:
Weiter geht es nun also im Animationsshop!
* Bearbeiten - Einfügen als neue Animation (Strg+V)


 


Schritt 9:
Wechsle wieder zurück zu deinem PSP!
* Wähle deine Grafik für die Seitenborder aus.
* Mache alle Schritte wieder rückgängig, bis du die
   ursprüngliche Grafik wieder hergestellt hast.
* Nun wiederholt sich das Ganze wieder ab Schritt 2 bis Schritt 7
   jedoch mit anderen Werten
In Durchgang 2 wird die Auswahl/das Verschieben um die Hälfte sein
(in meinem Beispiel also 250px)
In Durchgang 3 wird die Auswahl/das Verschieben um 2/3 sein
(in meinem Beispiel also 375px)
Jedesmal wenn du bei Schritt 7 angelangt bist und deine Ebenen
in der Zwischenablage hast, gehst du wieder zurück zum Animationsshop
und machst weiter bei Schritt 10.


 


Schritt 10:
Im Animationsshop wähle Bearbeiten - Einfügen -
Nach dem aktuell ausgewählten Einzelbild (Umschalt+Strg+L)
So wird also jedesmal die Zwischenablage als letztes Bild
hinten angehängt.
Auf diese Weise bekommst du zum Schluss also vier Bilder im Animationsshop.
(siehe auch Screenshot unten)
 


 


Schritt 11:
* Markiere alle Einzelbilder (Strg+A) im Animationsshop
* Wähle Animation - Einzelbildeigenschaften (Alt+Eingabe)
   Wähle hier eine Geschwindigkeit zwischen 30 + 40
   Probiere einfach mit den unterschiedlichen Geschwindigkeiten
   bis dir das Ergebnis gefällt!


 


Schritt 12:
* Als Letztes speichere das Ganze als Gif-Datei ab und
   damit bist du auch schon fertig.



Und hier das Ergebnis:






Ich hoffe es hat dir ein bisschen Spaß gemacht und das Tutorial war
-trotz seiner Komplexität- gut verständlich.

Ich würde mich freuen, wenn dir dieses kleine Tutorial als Anregung für eigene tolle Ideen dienen
konnte und wenn du Lust hast, dann zeige mir doch deine Ergebnisse im Gästebuch oder per Mail - ich freu' mich drauf :-)

Über Anregungen, Lob und auch Kritik freue ich mich natürlich auch immer :-)


Quereinsteiger bitte hier klicken Fenster schließen/Zurück zur Hauptseite